Regionale Flüchtlingsberatung

Unsere Beratungsstelle richtet sich an Asyl­suchende, Asyl­berechtigte, Menschen mit zeitlich begrenztem Aufenthalt und Menschen mit ungeklärtem Aufenthaltstitel.

 

Inhalte und Ziele der Beratung

 

  1. Beratung in asyl- und aufenthaltsrechtlichen Fragen
  2. Beratung zum Asyl­bewerber­leistungs­gesetz und zu weiteren sozial­rechtlichen Fragen
  3. Intensive Anhörungs­vor­bereitung
  4. Vermittlung und Begleitung im Kontakt zu Behörden, Be­ratungs­­stellen, Anwält*innen, Ärzt*innen, etc.
  5. Psychosoziale Unterstützung bei trauma­tisierten und retrauma­tisierten Flücht­lingen
  6. Krisen­intervention
  7. Beratung von ehren­amtlichen Helfer*innen
  8. Fortbildung von ehren­amtlichen Helfer*innen
  9. Beratung des erweiterten Netzwerkes (Arbeit­geber*innen, Ausbilder*innen, Freunde, Nachbarn, Lehrer*innen, Jugendhilfe etc.)
 

Zum Beratungstermin stellen wir Ihnen, falls es notwendig ist, gerne kostenlos eine*n Dol­metscher*in zur Verfügung.